www.jvg-ehingen.de / 3: Schulleben / 3.9: Schuljahr 2017/18 > Präventionsveranstaltung "Neue Medien"
.

Präventionsveranstaltung "Neue Medien"

Autor: reut 21.07.2018

Am Mittwoch, den 27.06.2018, war Herr Layer von der Polizei Ulm zu Gast in der Aula, um ca. 80 interessierte Eltern der Klassen 5 bis 7 über Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit den so genannten "Neuen Medien" zu informieren.


Dabei ging es unter anderem um Punkte wie Urheberrecht, Datenschutz, Spiele und Social Media.

Die Eltern erhielten zahlreiche neue und spannende Informationen, die sicher den ein oder anderen zum Nachdenken angeregt haben.

Dennoch ist es laut Herrn Layer aber wichtig, die "Neuen Medien" nicht zu verteufeln, sondern sich darauf einzulassen und sich dafür zu interessieren. Hilfreich ist es zum Beispiel, diejenigen Spiele und Apps zu testen, die von den eigenen Kindern genutzt werden. So bleibt man im Gespräch und kann die Kinder beim Entwickeln ihrer Medienkompetenz begleiten und unterstützen. Unbedingt notwendig ist dabei ein gutes Vertrauensverhältnis und das offene Gespräch, insbesondere dann, wenn es zu Vorfällen kommt.
Am Ende des ca. zweistündigen Vortrags hat Herr Layer noch Materialien ausgelegt und auf Internetseiten mit weiteren Informationen verwiesen.

(Joachim Frank)

Powered by Papoo 2016
587 Besucher