.

Grußwort des Schulleiters

Herzlich Willkommen am JVG!

 

Hinter diesem Kürzel verbirgt sich zunächst einmal unser Namensgeber, der Theologe und Lehrer Johann Vanotti, dem wir es maßgeblich verdanken, dass im Jahre 1825 aus der damaligen Lateinschule das Ehinger Gymnasium wurde. Es steckt aber noch viel mehr in diesem Namen, nämlich das Ziel unseres pädagogischen Handelns: jungen Menschen Vertrauen und Verantwortung geben! Vertrauen in die eigenen Stärken, Verantwortung für den eigenen Lern- und Lebensweg!


Das Johann-Vanotti-Gymnasium mit seinem vielfältigen Angebot ist ein Ort, an dem junge Menschen nicht nur ausgebildet, sondern gebildet werden. Ein Ort, an dem sie Kenntnisse erwerben, Begabungen und Neigungen entdecken und ausleben, ihre Persönlichkeit entfalten, Werte verinnerlichen – kurzum: zu Menschen werden, die stark, selbstbewusst und mündig durchs Leben gehen können. All das haben wir in unserem Leitbild ausführlich formuliert.


Diesem Ziel dienen die breit gefächerten Bildungsmöglichkeiten, die das JVG bietet. Die Schülerinnen und Schüler können – ganz nach Neigung – naturwissenschaftliche ebenso wie sprachliche Bildungswege einschlagen, dabei zahlreiche alte wie moderne Fremdsprachen erlernen oder im bilingualen Zug vertiefte Englischkenntnisse erwerben und anwenden.


Neben den unterschiedlichen Bildungswegen im täglichen Unterricht zeichnet sich das JVG durch eine Vielzahl an außerunterrichtlichen Aktivitäten aus, die die Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleiten und fördern. Chor, Bläser- und Streicherklassen, Big Band, Sinfonisches Blasorchester zählen im musischen Bereich dazu. Eine bunte Palette an Sport-AGs und Gruppen, die regelmäßig bei „Jugend trainiert für Olympia" hervorragend abschneiden, prägt das Gesicht unserer Schule. Nicht zu vergessen die zahlreichen anderen Wettbewerbe, Projekttage, Arbeitsgemeinschaften, die Aktionen der SMV und der Streitschlichter, ...


Ich lade Sie ein, sich auf dieser Seite selbst ein Bild vom Schulleben am Johann-Vanotti-Gymnasium zu machen. Mein Dank gilt an dieser Stelle ausdrücklich den Lehrerinnen und Lehrern, die seit vielen Jahren und mit viel Engagement all diese bemerkenswerten Angebote auf die Beine stellen!


Und selbstverständlich gilt Ihnen, liebe Eltern, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, auch meine Einladung, das persönliche Gespräch mit mir zu suchen. Gemeinsam wollen wir bei Schwierigkeiten oder offenen Fragen nach Lösungen suchen, wo immer das nötig ist. Gemeinsam wollen wir das Schulleben am JVG gestalten und Verantwortung für das Heranwachsen der Kinder und Jugendlichen übernehmen.


Herzliche Grüße,


Tobias Sahm, Schulleiter

 

 

 

Powered by Papoo 2016
921 Besucher