.

Beratungslehrerin

Autor: reut 03.10.2018

Wobei die Beratungslehrerin helfen kann

 

Als Beratungslehrerin am Johann-Vanotti-Gymnasium ist Frau Simone Kreidler (s.kreidler[at]jvg-ehingen.de) Ansprechpartnerin für Schüler und Schülerinnen, Eltern, aber auch für Kollegen und Kolleginnen, und bietet individuelle und vertrauliche Beratung bezüglich schulischer Schwierigkeiten.

 

Zum Aufgabenbereich der Beratungslehrerin gehören:

  1. Hilfe zum Umgang mit Lern- und Leistungsschwierigkeiten und gemeinsames Suchen nach Lösungsstrategien bei schulischen Schwierigkeiten.
  2. Beratungen zur Schullaufbahn
  3. Individuelle Probleme
  4. Konfliktsituationen

Beratungen sind freiwillig, man kann mich jederzeit wegen einer Terminvereinbarung ansprechen, ansonsten erfolgt die Terminabsprache in der Regel per E-Mail oder per Anmeldebogen (liegen unten links in meinem Schrank im LZ N-Bau).
Beratungen finden in der Regel am Mittwochnachmittag statt.

 

1. Umgang mit Lern- und Leistungsschwierigkeiten

  • Lern- und Arbeitsverhalten (Zeitplanung, Lernmethoden, den richtigen Weg finden etc.)
  • Teilleistungsstörungen erkennen und Wege finden, damit umzugehen
  • Motivation

2. Schullaufbahnberatung

mit diversen Testmöglichkeiten und einem Beratungsrepertoire, das Klassen- und Fachlehrern nicht zur Verfügung steht:

  • Kompetenz- und Begabungstestung (Ausloten von Stärken und Schwächen, Schulartempfehlung)
  • Studien- und Berufsorientierung

3. Individuelle Probleme

  • Lernschwierigkeiten (z. B. Umgang mit Konzentrationsschwierigkeiten, Erarbeiten von Lernstrategien etc.)
  • Umgang mit Belastung und (Leistungs-)Druck und damit zusammenhängenden veränderten Wahrnehmungen und Verhaltensweisen (Themen wie Verletzung, Selbstverletzung, Essen, Körper, Gewalt, Gewaltbereitschaft)
  • Ängste (z. B. Lampenfieber (Referate, Präsentation von Ergebnissen), Prüfungsangst, Schulangst)

4. Konfliktsituationen

  • diverse Konfliktsituationen (Schüler / Eltern / Lehrer)
  • Mobbing

Bei verschiedenen individuellen Problemen und zur Lösung von Konfliktsituationen stehen an unserer Schule auch die Vertrauenslehrer - Herr Dürre und Herr Sigloch - , die Schülermentoren und ein Sozialarbeiter, Herr Ebner zur Verfügung.

Sollten Schwierigkeiten vorliegen, die die Kompetenzen des Beratungslehrers übersteigen, ist Frau Kreidler dennoch der passende Ansprechpartner, um die Angelegenheit an die entsprechenden Fachleute (SPBS Ulm etc) weiterzuvermitteln.

Powered by Papoo 2016
535 Besucher